Zu meinen Bildern

Meine Vorbilder
sind die Baumeister und Architekten der Natur. Ob es der Farbenrausch einer Pfauenfeder ist, die Elementarstruktur und Schönheit von Kristallen und Mineralien, bizarres Gehölz, Steinformationen oder eine Flechte an der Baumrinde – es ist unglaublich faszinierend, wenn man die Dinge durch die Lupe oder das Mikroskop betrachtet. In der rechten Vergrößerung eröffnen sich vollig neue Dimensionen. Als Detail gesehen, werden aus scheinbar unscheinbaren Dingen wahre Wunderwerke. Die Natur bietet eine unerschöpfliche Vielfalt an Lebewesen, so dass man nur mit offenen Augen durch die Welt gehen muss, um Malmotive zu finden.

Die Technik
meiner Ölbilder richtet sich nach dem ausgewählten Motiv. Es bereitet mir gleichermaßen Freude, ein Ölbild mit der Maltechnik des 14. und 15. Jahrhunderts zu malen, sowie mit lockerem Pinselstrich eines jener farbenfrohen Gebilde der Natur auf die Leinwand zu bringen.

Mein Wunsch und Ziel
ist es, alle Facetten und das volle Spektrum des Lebens und somit die Wertschätzung der kleinsten Details zu erfassen. Das gibt mir das Gefühl der Verbundenheit mit allen Lebewesen und ich fühle mich im schönsten Einklang mit dem Universum. In meinen Bildern versuche ich, die Faszination des Geschauten wiederzugeben.

Gerne male ich auch nach Ihren Wünschen oder eigenen Vorlagen. Bitte klicken Sie auf die unten stehenden Bilder mit den Hunden. Hier war die Vorlage jeweils ein Foto.

Hund Lea Foto und gemalt

Seit zwei Jahren habe ich meine Liebe zur Töpferei entdeckt.
Handmodellierte Skulpturen, hauptsächlich Tiere, aber auch Büsten oder Bodenplatten sind meine Favoriten.
Zu finden auf: www.terravivat.de


 

 

Ilse Stemmer

Ilse Stemmer beim Malen

 

Ilse Stemmer | Blumenstrasse 58 | 85774 Unterföhring
Tel. 089-9503183 | Fax 089-9581281
Email kunst@ilsestemmer.de

 

Zuletzt aktualisiert 24.09.2018